der Blog zu demobereich.de

Starter-Paket

Mit unserem Starter-Paket kannst Du ein eigenes Projekt verwalten und neben der kostenfreien Nutzung von Subversion und Trac zusätzliche Dienste wie Teamwork und Space Pro verwenden.

Über das eigene Subversion-Repository kann man alle seine Daten (egal ob Programmier-Quellcode, Diplomarbeit oder jede andere Art von Texten)  versioniert speichern. Man kann auch jederzeit zu einer früheren Version zurückspringen. Dadurch sind versehentliche Änderungen einfach rückgängig zu machen und Du bist vor dem Verlust von Daten geschützt.

Mit Trac kannst Du Dein Projekt übersichtlich und einfach verwalten. Über eine webbasierte Oberfläche lassen sich die Subversion-Repositories betrachten, mit Hilfe eines Wikis kannst Du mit Deinen Projekt-Mitarbeitern gemeinsam an Texten arbeiten und über das integrierte Ticketsystem läßt sich eine Aufgabenverwaltung (mit der Möglichkeit der Erfassung von  Soll- und Istaufwänden) nutzen.

Das Paket ist für Projekte gedacht, an denen mehrere Mitarbeiter gleichzeitig arbeiten. Mit der Teamwork-Funktionalität kannst Du als Projektleiter beliebig viele Mitarbeiter in Dein Projekt einladen und alle Projekt-Mitarbeiter können parallel daran arbeiten.

Die Option Space Professional ermöglicht Dir einen Speicherplatz für Dein Projekt von 1 Gigabyte. Solltest Du mehr brauchen, kein Problem. Dies ist in unseren Diensten individuell zubuchbar.

Bei der Eingabe der Projektdomain kommt man standardmäßig auf die demobereich-Projektübersicht. Natürlich bleibt die Projektübersicht passwortgeschützt und nur Projektteilnehmer können diese sehen.

Jede Vorauswahl der einzelnen Dienste im jeweiligen Paket lässt sich individuell an die Bedürfnisse der einzelnen Projektnutzer anpassen. Dabei können die Dienste sowohl minimiert, neu zusammengestellt oder adaptiert werden.

Kommentare

Kommentar schreiben

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>