der Blog zu demobereich.de

Howto: Projekt nutzen mit Eclipse

Diese Anleitung zeigt, was du machen kannst, nachdem du dein Projekt bei demobereich angelegt hast. Voraussetzung dafür ist ein installiertes Eclipse mit dem subclipse Plugin.

Schritt 1

Projekt nutzen - Subversion URLIn der Projektübersicht kannst du die URL zum SVN-Repository einsehen. Diese am besten in die Zwischenablage kopieren.

Schritt 2

Projekt nutzen mit Eclipse - Checkout WizardEclipse öffnen und ein neues Projekt anlegen über File > New > Other und dann im folgenden Dialog Checkout Projects from SVN wählen.

Schritt 3

Projekt nutzen mit Eclipse - Repository URL anlegenEine neues Repository auswählen mit Create a new repository location.

Schritt 4

Projekt nutzen mit Eclipse - Repository URL eintragenDie kopierte URL zum SVN-Repository im folgenden Dialog eintragen. Wir haben bei der Anlage deines Projektes das Repository bereits mit den Verzeichnissen branches, tags und trunk angelegt (weitere Informationen findest du hier). In dem Verzeichnis trunk liegt auch schon das Verzeichnis htdocs, welches standardmäßig für den Webserver-Dienst genutzt wird. Es empfiehlt sich hier hinter die kopierte URL gleich das trunk zu ergänzen.

Schritt 5

Projekt nutzen mit eclipse - Checkout Zugangsdaten eingebenSobald man auf next geklickt hat muss man seine Zugangsdaten zum Subversion-Repository eingeben. Dort gibst Du einfach deine Zugangsdaten von demobereich ein und schon geht es weiter.

Schritt 6

Projekt nutzen mit Eclipse - Verzeichnis auswählenNach erfolgreicher Anmeldung am Subversion kannst du den ersten Blick auf den Repository-Inhalt werfen. Dort einfach auf next klicken.

Schritt 7

Projekt nutzen mit Eclipse - Checkout als ProjektJetzt kannst du entweder mit dem New Project Wizard oder direkt fortfahren. Als Project Name steht bisher trunk drin. Dort solltest du deinen Projektnamen eintragen, damit du auch das nächste Projekt noch übersichtlich in Eclipse bearbeiten kannst.

Schritt 8

Projekt nutzen mit Eclipse - fertigNach der Bestätigung führt Eclipse einen initialen Checkout aus und dein Projekt ist bereit für die erste Zeile Quellcode.

Kommentar schreiben

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>