der Blog zu demobereich.de

Umfassende PHP-Tool Integration im nächsten Major-Release

Ich möchte heute mal die nächste Major-Release von demobereich ankündigen. Dazu haben wir uns gefragt: Was kann den Kunden, also Euch, noch mehr Mehrwert bieten, als Ihr jetzt schon mit der kompletten Entwicklungsumgebung (multi-user, svn, apache, mysql, php5 und auto-deploy) habt?

Check-in closes PROMTLY
Photo by hugovk
Unsere Antwort: Entwicklungsbegleitende Statistik- und Analyse-Tools.

Wer eine andere Meinung dazu hat, der kommentiert bitte einfach diesen Artikel oder nutzt unser Feedback-Formular.

Hier will ich Euch mal im Einzelnen unsere Statistik- und Analyse-Tools nennen, die wir in Kürze veröffentlichen:

Alle neuen Dienste können zu eurer Testumgebung, teilweise sogar kostenlos, hinzu gebucht werden. Mit zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten lassen sich die einzelnen Dienste an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen.

Wie Ihr sehen könnt eine ganze Menge Spiel, Spaß und Freude für die Entwickler unter Euch. Neben diesen Tools werden wir demnächst noch das Thema Continuous Integration weiter fortführen, in dem wir phpUnit und ein frei konfigurierbares Deployment zur Verfügung stellen. Wer daran starkes Interesse hat, kann dies natürlich gern in den Kommentaren bekunden – vielleicht beschleunigt das unsererseits die Entwicklung in diesem Bereich etwas 😉

Wir freuen uns darauf Euch bald die neuen Dienste zur Verfügung zu stellen.

Kommentare
  • Dennis Becker's Gravatar
    18. November 2009 um 12:41
    Dennis Becker

    Ich bin sehr gespannt auf die Continous Integration Funktionen 🙂 Schön wäre, wenn im kostenlosen Paket vielleicht die manuelle Ausführung sämtlicher UnitTests möglich wäre 😉 Ich werde mal versuchen, von meinem Linux-Server zu Hause Phing oder phpUnderControl anzubinden, um mir die Tools mal näher naschauen zu können.

  • Thomas Gleich's Gravatar
    24. Dezember 2009 um 11:19
    Thomas Gleich

    Als Alternative zu phpundercontrol werfe ich hiermit noch den Arbitracker von Kore Nordmann in den Ring.

Kommentar schreiben

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>