der Blog zu demobereich.de

Subversion Konflikte automatisch lösen lassen

Wir haben bei Demobereich mit unserem Auto-Deploy-Dienst ja eine Möglichkeit geschaffen direkt jeden Commit auch sofort danach auf dem Server in der Testumgebung anzuschauen. Das funktioniert super und ist eine enorme Arbeitserleichterung. Bis man mal was auf dem Server an ’ner Datei ändert.

Wir hatten das Problem bei einem WordPress-Blog der aufgesetzt wurde. Wir haben alle Plugins und Themes direkt übers Repository veröffentlicht und es gab keine Probleme. Dann haben wir aber mal direkt über den WordPress-Admin eine Änderung an einer Datei durchgeführt und es kam prompt zu Fehlern.

Subversion versuchte nun die Dateien zu mergen, was leider misslang. Nun hatten wir auf dem Server einen inkonsistenten Datenbestand, der sich leider auch nicht automatisch beheben ließ. Dem haben wir nun, mit einer Änderung des Auto-Deploy-Dienstes, einen Riegel vorgeschoben. Zukünftig (also seit heute), werden alle Änderungen auf dem Server vom Repository überschrieben.

Das ganze funktioniert sehr einfach über den Befehl svn update –accept theirs-full. Und schon gibt es keine Konflikte mehr.

Kommentar schreiben

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>